Spirit, lebe deinen Traum
  Leckeres Naschwerk
 
"

 

Hier findest du coole Rezepte die du ganz leicht nachmachen kannst :-)

 

1.Kartoffelchips aus der Friteuse

Nimm ca. fünf mittelgroße Kartoffeln, schäle sie, wasche sie ab und hobele die Kartoffeln mit dem Kartoffelschäler ( !!! ) in dünne Scheiben.

Diese Scheiben lässt du ca. 10 Minuten im frischen Wasserbad liegen, damit der Großteil der Kartoffelstärke ausgewaschen wird.

Danach schütte die Scheiben in ein Sieb, lass sie abtropfen und gebe sie dann auf ein trockenes, sauberes Küchenhandtuch. Mit einem weiteren Handtuch tupfst du die Kartoffelscheiben trocken.

Jetzt gibst du die Hälfte der Kartoffelscheiben in eine Friteuse, das Fett sollte 170°C heiss sein.

Fritiere sie ca. 5-10 Minuten, bis zu dem von dir gewünschten Bräunungsgrad !

Achte darauf, dass die Chips knusprig sind, bevor du sie aus dem Fett holst !

Jetzt kannst du sie salzen ... ->

Schmecken hammergeil

 

ein Bild

2. Gebrannte Mandeln

Nimm 125 ml Wasser und bring es in einer beschichteten Pfanne mit 200g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und einem halben Teelöffel Zimt zum Kochen.

Gib jetzt 200g ungeschälte Mandeln hinzu und lass alles so lange kochen, bis der Zucker trocken wird. Dabei musst du ständig mit einem Holzlöffel umrühren.

Ist der Zucker trocken, so schalte die Hitze auf mittlere Temperatur herunter und rühre die Mandeln so lange, bis der Zucker schmilzt und die Mandeln karamellisieren.

Die gebrannten Mandeln sofort auf Backpapier oder ein gefettetes Backblech schütten und mit zwei Gabeln zerteilen - machst du das nicht unmittelbar, dann bekommst du einen riesigen Klumpen der nicht mehr auseinander geht !

Schmecken mindestens so gut wie von der Kirmes !!!

 

ein Bild

 

3. Paradiesäpfel

Du brauchst 2 Äpfel, 100g Zucker, 50ml Wasser, 1/2 Teelöffel Essig, 2 Holzstäbe, 4 Tropfen rote Lebensmittelfarbe, Pinsel  mit ein wenig Butter, einen Teller, einen Kochtopf, Kochlöffel.

Den Teller mit etwas Butter bestreichen. Darauf legst du später die fertigen Äpfel.

Beide Äpfel waschen, abtrocknen und fest auf die Holzstäbe stecken.

Wasser, Zucker, Essig und Lebensmittelfarbe im Topf verrühren und 5 Minuten lang kochen lassen.

Die Äpfel am Stab festhalten und in der Flüssigkeit drehen und wenden, bis sie vollständig mit Glasur bedeckt sind. Wenn die Äpfel nicht ganz hineinreichen, kannst du den Pinsel benutzen.

Zum Abkühlen legst du die Äpfel auf den gefetteten Teller.

Megalecker !!!

 


ein Bild

 

4. Schoko- Crossies

Löse 250g Palmin ( Kokosfett ) auf, lass es aber nicht heiß werden! Mische 250g Puderzucker, 75g Kakao, 1 Teel. Nescafe und 1 Päckchen Vanillin-Zucker unter das Fett und vermische alles gut.Schütte jetzt eine Packung Cornflakes dazu und rühre bis alles eine schöne Masse ist. Setzte jetzt mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf eine mit Backpapier belegte Platte und lasse die Schoko-Crossies erkalten !

Geilomatismus das Zeug !!!


ein Bild

 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=